Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Countdown für Gottéron läuft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Obwohl es die sommerlichen Temperaturen nicht vermuten lassen, rückt der Saisonstart im Schweizer Eishockey mit grossen Schritten näher. Am 13. September bestreitet Gottéron beim EHC Biel die erste Partie des neuen Championats. Wie die Gegner aus dem Seeland bogen auch die Freiburger gestern mit dem ersten offiziellen Eistraining auf die Zielgerade der Saisonvorbereitung ein. Trainer Mark French konnte sein Team vollzählig zu dieser Reprise begrüssen, musste jedoch bereits nach wenigen Minuten ohne Rückkehrer Adrien Lauper auskommen, der sich noch nicht ganz von einer Oberschenkelzerrung erholt hat. Erstmals unter der Anleitung des Kanadiers trainierte unter anderem der Schwede Daniel Brodin, der Härte in das Team bringen soll.

fs

Bericht Seite 11

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema