Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Erlebnistag der Feuerwehr Gurmels lockte viele Besucher an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 6. September fand in Gurmels der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Region Gurmels statt. Beteiligt waren etwa 45 Angehörige der Feuerwehren Gurmels und Murten sowie vier Angehörige der Ambulanz Murten. Über 300 begeisterte Besucher liessen sich den Alltag eines Feuerwehrmannes demonstrieren. So sollte die Bevölkerung über die Feuerwehr informiert werden. Sie erhielt einen Einblick in den Alltag und die Erlebnisse eines Angehörigen der Feuerwehr. Ausserdem gab es Informationen mit Titeln wie «Was ich tun muss, wenn mein Grill brennt» und «Sicherheit im Umgang mit Propangas». Zur Mannschaft der Feuerwehr Region Gurmels gehören 68 Personen. Trotzdem ist diese Feuerwehr immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern.

Mutige Besucher hatten die Gelegenheit, mit Atemschutzausrüstung einen Parcours durch einen Container voller Rauch zu laufen und mit der Autodrehleiter auf 30 Meter Höhe hinauszufahren. Die Kinder konnten an einem Posten mit Eimerspritzen auf ein Modellhaus spritzen. Ausserdem durften alle die Feuerwehrautos und die Geräte unter die Lupe nehmen. Als besondere Attraktion fand zwei Mal die Demonstration einer Strassenrettung statt. Dabei wurde gezeigt, wo die Schwierigkeiten bei einer Personenbefreiung aus einem Auto liegen und wie sie abläuft.

Mehr zum Thema