Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der FC Seisa 08 begrüsst neue Trainer und Vorstandsmitglieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 28. August fand in Heitenried die sechste Generalversammlung des FC Seisa 08 statt. Präsident Erich Brügger konnte den zahlreich erschienenen Mitgliedern ein gutes finanzielles Jahr präsentieren.

Sportlich war es ein durchzogenes Jahr für den FC Seisa 08, doch schafften die drei Aktivmannschaften den Ligaerhalt. Das Trainergespann der 1. Mannschaft, Markus Raemy und Mario Fahrni, wurde geehrt, zumal es den FC Seisa 08 in Richtung FC Giffers/Tentlingen auf Ende Saison verlassen hat. Auch hat Reto Spicher sein Traineramt der 2. Mannschaft abgegeben.

Als neuer Trainer der 1. Mannschaft wurde Markus Sturny, als Trainer der 2. Mannschaft Fabian Ackermann begrüsst. Beide sind bekannte Gesichter beim FC Seisa 08; der Vorstand freut sich, sie wieder in den eigenen Reihen zu haben.

Saskia Kamm ist nach acht und Markus Ruch nach vier Jahren im Vorstand zurückgetreten. Sie wurden mit einem grossen Applaus verabschiedet.

Die Versammlung wählte Aldo Schafer (Buvetten/Anlässe), Jerome Sturny (Verantwortlicher Kinderfussball) und Peter Aeby (Finanzen) neu in den Vorstand. Erich Brügger, Sascha Brülhart, Jörg Jakob, Nicolas Lauper, Sandro Zosso und Sandra Sturny wurden für eine weitere Periode gewählt. Somit ist der neunköpfige Vorstand wieder komplett.

Mehr zum Thema