Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der FCPlaffeien setzt auf Kontinuität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Fussball 2. Liga – Die Sensler empfangen am Samstag Farvagny zum Saisonstart

Autor: VonBRUNOGROSSRIEDER

«Das soll nun endlich anders werden», sagte Trainer Polykarp Schaller. Mit mindestens 15 Punkten aus den ersten elf Spielen wolle man sich bereits frühzeitig gegen hinten absichern. Dazu habe man dieses Jahr bewusst weniger Vorbereitungsspiele bestritten. Mit dem zweiten Rang am Escor-Cup in Düdingen und dem Sieg am Wuno-Cup in Wünnewil habe Plaffeien zumindest resultatmässig überzeugt. «Diese guten Ergebnisse sind aber bereits Schnee von gestern. Es gilt nun einen optimalen Start in die neuen Meisterschaft zu erwischen», erklärt Polykarp Schaller. Mit Farvagny, Belfaux und Domdidier bekomme man es in den ersten Heimspielen bereits mit drei ernsthaften Titelaspiranten zu tun. Die weiteren Favoriten seien Portalban und Siviriez, sagte Trainer Polykarp Schaller.

Mehr zum Thema