Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Gemeinderat Courtepin hat sich konstituiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jean-Claude Hayoz, bisheriger Gemeindepräsident von Courtepin, wird nach seinem überraschenden Rücktritt nicht mehr im Gemeinderat des fusionierten Courtepin sitzen (siehe FN von gestern). Trotz diesem Rücktritt hat der neue Gemeinderat an seiner konstituierenden Sitzung die Departemente verteilt. Dies ist einer Mitteilung der Gemeinde Courtepin zu entnehmen. Neuer Gemeindepräsident ist Daniel Jorio, bisheriger Syndic von Bärfischen. Er übernimmt zusätzlich den Bereich Schule, die Justiz und die Polizei, die ausserfamiliäre Kinderbetreuung sowie die allgemeine Verwaltung.

Vizepräsidentin der neuen Gemeinde wird Mirjam Biçer. Sie ist zuständig für die Abteilung Gesundheit und Soziales. Silvio Greca übernimmt die Raumplanung, die Einbürgerungen, den Bereich Energie und die Wälder. Martin Moosmann kümmert sich um die Feuerpolizei, um die Armee und den Zivilschutz, um den Abfall sowie um den Tiefbau. Arlette Ruch verwaltet die Baupolizei, Gebäude und die Infrastrukturen der Gemeinde sowie die Kirchen und Friedhöfe. Eric Vonlanthen wird neuer Finanzchef. Zudem fallen Kultur und Freizeit sowie die öffentliche Information in seine Zuständigkeit. Noch vakant sind die Bereiche Umwelt, Wasser- und Gasversorgung, Strassen und Landwirtschaft.

Nach dem Rücktritt von Jean-Claude Hayoz wird eine Ersatzwahl fällig. Diese findet laut Mitteilung am Sonntag, 12. Februar, statt. Kandidaturen für die Ersatzwahl müssen bis am 30. Dezember um 12 Uhr auf der Gemeindekanzlei eingereicht werden.

sos

Mehr zum Thema