Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Gemeinderat von Greng hat genug

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gemeinderat von Greng überraschte an der Gemeindeversammlung seine Bürger: Alle fünf Mitglieder der Exekutive legen per Ende April ihre Ämter nieder. Als Grund gab Ammann Rico Martinelli persönliche Angriffe und das Eingehen vieler Beschwerden an. Die «belastende Situation» habe auch Auswirkungen auf das Privatleben der Gemeinderäte und sei nicht mehr tragbar. Nur mit einem Rücktritt und neuen Köpfen im Gemeinderat könne in Greng wieder Ruhe einkehren. Nun muss die kleine Gemeinde fünf Gemeinderäte finden. Sollte sie damit scheitern, könnte sie einen Teil ihrer Selbstständigkeit verlieren – so wie Corserey. Nach einer sieglosen Wahl besetzte das Oberamt des Saanebezirks dort den Gemeinderat mit externen Personen.

jmw

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema