Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Gemeinderat von Greng tritt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Ende der Gemeindeversammlung gestern Abend gab Ammann Rico Martinelli die Entscheidung bekannt: «Der Gemeinderat von Greng demissioniert geschlossen per Ende April.» Der Entscheid sei bereits vor längerer Zeit in Absprache mit dem Oberamt gefallen. Als Grund gab Martinelli an, dass der Gemeinderat mit Anzeigen eingedeckt werde und Ziel von Belästigungen, Beleidigungen und Beschimpfungen einzelner Bürger sei (die FN berichteten). «Warum soll ich mir das noch antun?», habe er sich gefragt. Mit dem Rücktritt habe es Platz für neue Ideen und Köpfe. «Nur so können wir wieder Ruhe in die Gemeinde bringen.»

Die Bewohner wurden von der Demission überrascht. Eine Bürgerin sprach von einem Armutszeugnis für Greng. Der Gemeinderat habe bei den Auseinandersetzungen nicht genügend öffentliche Unterstützung durch die Bevölkerung erfahren. Ein anderer Bürger wollte den Entscheid nicht akzeptieren: «Man muss sich verteidigen gegen die Arroganz.»

jmw

Mehr dazu folgt in den FN von morgen.

Mehr zum Thema