Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Generalrat von Düdingen setzt ein Zeichen für junge Familien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist ein Novum im Sensebezirk: Düdinger Schulkinder sollen ab dem Schuljahr 2019/2020 nicht mehr nur in der Schulzeit und an einzelnen Ferientagen, sondern während neun ganzer Ferienwochen betreut werden. Das hat der Generalrat am Montagabend beschlossen. Damit will er Düdingen attraktiver machen für junge Familien. Ursprünglich hatte der Gemeinderat vorgeschlagen, das Reglement für die ausserschulische Betreuung so anzupassen, dass eine Betreuung an einzelnen Ferientagen möglich ist. Doch vier Generalrätinnen verlangten in einem Änderungsantrag ein noch grösseres Angebot. Der Antrag wurde mit grosser Mehrheit angenommen. Die Änderung zieht laut Antrag Mehrkosten von 70 000 Franken nach sich.

nas

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema