Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Grosse Rat vereidigt Cédric Péclard

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die anstehende Abstimmung über die Aufhebung der Immunität von Staatsrätin Marie Garnier sorgte gestern zum Auftakt der zweitletzten Grossratssession in diesem Jahr für eine erwartungsschwangere Stimmung. Da kam die kurze, aber feierliche Vereidigung von Cédric Péclard als Grossrat gerade recht. Die Parlamentarier validierten das Mandat des Broye­bezirklers stillschweigend. Die Generalsekretärin verlas sodann die Vereidigungsformel, die der neue Grossrat mit «Ich verspreche es» beantwortete. Cédric Péclard rutschte für Denis Chassot nach, der Anfang Oktober unerwartet verstorben ist. Péclard kandidierte bei den Grossratswahlen 2016 auf der Liste «La Broye c’est vous». Er gehört der Mitte-links-Grün-Fraktion an. Der neue Grossrat ist 50-jährig und Vermessungstechniker von Beruf.

Mehr zum Thema