Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der grosse Stau der Skifahrer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

PlaffeienDer strahlend blaue Himmel und der viele Schnee lockten gestern zahlreiche Spaziergänger und Skifahrerinnen nach Schwarzsee – zu viele, wie sich gegen 14 Uhr zeigte: In Schwarzsee waren alle Parkplätze besetzt (siehe auch nebenstehenden Artikel), und zwischen Zollhaus und Schwarzsee drohte der Verkehr zusammenzubrechen. In beiden Richtungen entstand ein kilometerlanger Stau. Oberamtmann Nicolas Bürgisser ordnete aus Sicherheitsgründen an, dass zwischen 14.30 und 15.30 Uhr kein Auto mehr von Plaffeien Richtung Schwarzsee fahren dürfe: Die Kantonsstrasse in Richtung Schwarzsee wurde gesperrt, wie der Oberamtmann mitteilte. Ohne diese Sperrung «hätten die Rettungskräfte wie Ambulanz und Feuerwehr den Schwarzsee nicht mehr erreichen können», schreibt Bürgisser. njb

Mehr zum Thema