Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Heimatkundeverein lud zu einer Kapellenwanderung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beim angenehmen Wanderwetter führte der Deutschfreiburger Heimatkundeverein letzthin eine weitere Kapellenwanderung durch. Die Wanderstrecke führte von Plaffeien aus nach Schwarzsee.

Marius Hayoz informierte in der Ruffenenkapelle sowie in der Kapelle im Lichtenaschulhaus über den historischen Hintergrund dieser Einkehrstätten.

Auch sehr interessant waren die Ausführungen von Ernest Kolly aus Schwarzsee. Die Geschichten über die Rohrkapelle sowie über die Badkapelle in Schwarzsee fanden dankbare Aufnahme bei der grossen Wanderschar. Wie Marius Hayoz ausführte, plant der Vorstand des Deutschfreiburger Heimatkundevereins, weitere Wanderungen durchzuführen, so eventuell eine Wegkreuzwanderung im Sensebezirk.

Mehr zum Thema