Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Jakobs-Chor Wünnewil feiert seinen Gründer und Ehrenpräsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 24. März durfte Erwin Müller in Wünnewil im Kreise seiner Familie und zusammen mit Freunden seinen 80. Geburtstag feiern. Vor 21 Jahren war Erwin Initiant zur Gründung eines Männerchores. Zahlreiche Interessenten fanden sich zu einer ersten Orientierung im Gasthof St. Jakob ein.

Die Namensgebung für den neu zu gründenden Chor lag nahe, und sehr bald war der Jakobs-Chor geboren.

Während 17 Jahren amtierte Erwin Müller als initiativer und umsichtiger Präsident, und gesanglich war er mit seiner sonoren 2.-Bass-Stimme auch musikalisch ein sicherer Wert. Gesundheitliche Probleme bewegten ihn vor vier Jahren, das Präsidium abzugeben, und bald danach sah er sich dazu veranlasst, leider auch das aktive Mitsingen einzustellen.

Selbstverständlich trat sein Chor geschlossen und gerne zur Geburtstagsfeier seines Ehrenpräsidenten an. Nach kurzen Dankesworten und Glückwünschen durch den amtierenden Präsidenten Erwin Spicher ertönte ein bunter Liederstrauss, und als Zeichen des Dankes und der Verbundenheit wurde ein kleines Präsent überreicht. Das wohl wichtigste Anliegen des Jakobs-Chors ist der Nachwuchs; Hemmschwellen möglicher Kandidaten sind völlig unbegründet. Das Mitsingen unter der Leitung von David Sansonnens und mit über 30 motivierten Kameraden erfordert weder Notenkenntnisse noch spezielle musikalische Vorbildung.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema