Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Jodlerklub Echo vom Bärgli tritt in einer Fernsehsendung auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem der Jodlerklub Echo vom Bärgli aus Rechthalten Anfang November seine neue CD bei Alex Eugster – vom legendären Trio Eugster – aufnehmen konnte, wurde der Jodlerklub zur TV-Sendung «Potzmusig» von SRF eingeladen. Die CD wird das Echo vom Bärgli just am Tag seines 70-Jahr-Jubiläums, am 17. März 2018, in der Kirche Rechthalten vorstellen.

Für die Volksmusik-Sendung «Potzmusig» reiste der Jodlerklub am 18. November mit seinen Begleitpersonen und Gästen – die erfreulicherweise alle in Dirndl und Tracht erschienen – nach Beromünster. Nicolas Senn erwartete sie im schmucken Chalet zur Aufnahme der Sendung «Potzmusig».

Nachdem es den Vorgängern des Jodlerklubs Echo vom Bärg­li letztmals im Jahr 1962 im Fernseh-Studio Luzern vergönnt gewesen war, in einer TV-Sendung aufzutreten, hatte der Klub nun das Glück, dieses Ereignis auch noch erleben zu dürfen. Kurz nach 19 Uhr war es dann so weit: Vor dem Publikum im Studio trug der Jodlerklub sein Lied für die Sendung vor.

Es war für alle ein unvergess­liches Erlebnis, auch mal hinter die Kulissen des TV-Studios zu sehen und mitzuerleben, wie das Ganze abläuft. Für die Aktiven war solch ein Auftritt eine Belohnung für die vielen investierten Probestunden während all der Jahre. Herzlichen Dank an die Verantwortlichen der «Potzmusig»-Sendung, insbesondere an den Moderator Nicolas Senn. Die Sendung wird am 10. März auf SRF 1. ausgestrahlt.

Mehr zum Thema