Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kanton hat ein neues Alterskonzept entworfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Staatsrat hat gestern ein erstes Strategiepapier im Bereich der Alterspolitik vorgelegt. Das Ziel ist die Gewährleistung von Lebensqualität, Autonomie, Mitwirkung und Respekt. Der Ansatz stelle die Bedürfnisse und Stärken älterer Menschen in den Vordergrund – und nicht ihren Gesundheitszustand, hielt Staatsrätin Anne-Claude Demierre bei der Vorstellung des Entwurfs fest. Das Konzept geht jetzt in die Vernehmlassung. Dann folgt die Ausarbeitung eines Gesetzes, das Aufgaben und Zuständigkeiten definiert. Es soll am 1. Januar 2014 in Kraft treten.fca

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema