Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kanton öffnet seine Türme und Schlösser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Kanton Freiburg öffnet in den Sommer- und Herbstmonaten seine Stadtmauern, Türme und Schlösser für das Publikum. Im Jahr des Kulturerbes möchte er für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisieren sowie auf dessen identitätsstiftende und den sozialen Zusammenhalt stärkende Rolle hinweisen. Erstmals begehbar ist in der Stadt Freiburg die Ringmauer. Die Befestigungsanlage ist die bedeutendste, die in der Schweiz noch erhalten ist. Das Jahr des Kulturerbes bot Gelegenheit für verschiedene Wartungs- und Sicherheitsarbeiten. Es wird aber auch zum Lackmustest. Wird es ein Erfolg, könnten die Bauwerke dauerhaft der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

rsa/Bild vm/a

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema