Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kanton sucht zum dritten Mal einen Ort für das Kulturgüterdepot

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Hunderte neue Stellen in einem Hightech-Bereich: Das stellt das internatio­nal tätige Unternehmen Wago an seinem Standort in Domdidier in Aussicht. Dieser Schritt ist aber nur möglich, wenn Wago dafür auch das Grundstück bebauen kann, auf dem der Kanton sein Kulturgüterlager geplant hat. Nun hat der Staatsrat entschieden, dass er Wago nicht im Weg stehen will: Er verzichtet nach einer Interessenabwägung auf das Grundstück, teilte er gestern mit. Die Suche nach einem Standort geht somit weiter. Staatsrat Jean-François Steiert (SP) ist überzeugt, dass innert Jahresfrist eine Lösung bereitsteht. Knapp wird die Zeit für die Kantons- und Unibibliothek. Sie braucht Lagerräume, um die Renovierung in Angriff nehmen zu können.

uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema