Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Katholische Frauenbund übte selbstsicheres Auftreten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 25. April hat der Katholische Frauenbund Freiburg zum jährlichen Frauentag eingeladen. Zum Thema «Selbstsicheres Auftreten» trafen sich ein gutes Dutzend Frauen im Bildungszentrum Burgbühl und waren gespannt, was da alles auf sie zukommt.

Silvia Planzer aus Luzern, Schauspielerin und Sprechtrainerin, wusste mit ihrer ruhigen, freundlichen Art die Frauen zu begeistern. Sie lernten verschiedene Präsentationstechniken für Auftritte und Reden kennen. Auf spielerische Art konnten sie das Gehörte gleich umsetzen. Die Frauen schärften die Selbstwahrnehmung für ihre Körpersprache und arbeiteten an Haltung, Atem und Stimme. Beim gemeinsamen Mittagessen im Bildungszentrum Burgbühl hatten sie Zeit für Gespräche und Austausch.

Am Nachmittag trainierten die Frauen ihre Vorstellungskraft und setzten das Gehörte gleich um. Mit spielerischen Anweisungen der Trainerin Silvia Planzer konnten sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Mit lustigen Tipps und Anregungen übten die Frauen eine mühelose Aussprache und eine klare Betonung. Und was ja nicht unwesentlich ist: das Lampenfieber in den Griff zu bekommen. Auch dazu erhielten sie Tipps und lernten Techniken. Nun sind die Frauen alle etwas sicherer bei ihren Auftritten.

Mehr zum Thema