Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kinderschutz soll in allen Kantonen gleich sein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nach dem geltenden Recht dürfen die Kantone im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzrechts Meldepflichten vorsehen, die über die bundesrechtliche Regelung hinausgehen. Mehrere Kantone haben von dieser Kompetenz Gebrauch gemacht und verpflichten beispielsweise Ärzte oder Geistliche, Fälle von Hilfsbedürftigkeit zu melden, ohne sich im Voraus vom Berufsgeheimnis entbinden zu lassen. Die neue Regelung der Meldepflichten gegenüber der Kindesschutzbehörde ist gemäss Botschaft des Bundesrats abschliessend und im Zivilgesetzbuch angepasst. sda

 Bericht Seite 28

 

Mehr zum Thema