Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Konjunktur getrotzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Liebherr konnte Umsatz fast halten

I

Mehr Investitionen

Obwohl der Umsatz im 1. Halbjahr 2003 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum nochmals leicht abgenommen hat, signalisiert die Auftragsentwicklung eine gewisse Trendwende. Auch wenn man noch nicht sagen könne, dass die konjunkturelle Talsohle endgültig durchschritten sei, nähmen die positiven Signale jedoch zu, teilt die Firmengruppe mit. Deshalb bestehe insgesamt eine stabile Beschäftigungssituation.

Sowohl beim Umsatz wie beim Ertrag wird für 2003 in etwa der Vorjahreswert erwartet. Aufgrund des Aufbaus von zwei neuen Produktionsstandorten in Deutschland und in China würden hingegen die Investitionen zunehmen. So sei Liebherr insgesamt für ein weiteres Wachstum gerüstet.

Mehr zum Thema