Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der letzte Komödiant

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

murten

Der letzte Komödiant

Marco Morelli gastiert diese Woche mit seinem poetischen Solozirkus am Hafen bei der Pantschau in Murten.Der Artist, Clown und Schauspieler macht alles selbst: Er ist Zirkusdirektor und Manegenarbeiter, Dompteur und Raubtier, Seiltänzer und Clown. Am Schluss geht er mit dem Hut herum und nimmt, was ihm das Publikum gibt. Damit ist er wohl in der Schweiz der letzte klassische Komödiant von altem Schrot und Korn.Er spielt diese skurril clowneske Figur in seinem schlichten und doch so bunten Einmann-Zirkus unter freiem Himmel mit viel Leidenschaft. Mal rüppelhaft, mal herzlich wandelt er sich von der Giraffe zum Nummerngirl, balanciert zwischen charmanter Derbheit und berndeutscher Poesie. Theatralische, musikalische und zirzensische Sequenzen reihen sich lose, ohne eigentliche Geschichte, aneinander. Mit einem Koffer voller Spässe und einem Bauch voller Poesie; mit einer unperfekt charmanten 90-Minuten-Show, die einzigartig dasteht in einer perfekt durchorganisierten und durchgestylten Kulturlandschaft. FN/Eing.Di. 14. bis So. 19. August; Pantschau, Murten, täglich 20 Uhr; Nur bei trockener Witterung; Eintritt frei, Hutkollekte.

Mehr zum Thema