Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Lions Club 3 Seen/Lacs erbaut im Grengspitz einen Waldlehrpfad

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bernhard Etter, Präsident des Lions Club 3 Seen/Lacs, hat im Herbst 2015 mit Paul Minder die Details für einen Waldlehrpfad im Grengspitz geklärt. Paul Minder war von der Idee sofort begeistert. Er ist Mitglied des Lions Club Bern, Gemeinderat in Greng und passionierter Gartendesigner.

Endlich ist es so weit: Das Projekt wird umgesetzt. Im Wald haben sich etwa zwanzig Leute versammelt, darunter sind elf Mitglieder des Lions Clubs 3 Seen/Lacs. Eine Gruppe pflanzt Bäume, eine schlägt die Pfosten für die Tafeln des Waldlehrpfades ein, und die dritte frischt Sitzbänke auf, die sich im Areal des Grengspitzes befinden–immer unter kundiger Anleitung.

Ein solches Vorhaben kann nur im Team umgesetzt werden. Die Gemeinde Greng, der Forstbetrieb der Region Murtensee, das Gartenbauunternehmen Paul Minder und der Lions Club 3 Seen/Lacs haben dieses Projekt gemeinsam realisiert. Zwölf Bäume, aufgefrischte Sitzbänke und ein Waldlehrpfad sind das Resultat aus dieser Zusammenarbeit. Auch der Massstab der Nachhaltigkeit lässt sich anlegen: Besucher des Grengspitzes werden Jahrzehnte daran Freude haben.

Mehr zum Thema