Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Mann mit dem Chevrolet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

Der Mann mit dem Chevrolet

Ein Schweizer Auswanderer schafft einen Automobil-Mythos in den USA: Der US-Autohersteller Chevrolet verkauft heute in 130 Ländern jährlich mehr als 3,5 Millionen Autos. Sie alle tragen den Namen des Konstrukteurs und Unternehmers Louis Chevrolet (1878– 1941). Er legte 1911 den Grundstein für eine der ersten Weltmarken. Zum 100. Geburtstag der Firma Chevrolet erscheint die Biografie des Emigranten aus dem Jura, der eines der spannendsten Kapitel der internationalen Automobilgeschichte schrieb.im

Martin Sinzig: «Louis Chevrolet – Der Mann, der dem Chevy seinen Namen gab», Verlag Huber Frauenfeld, 192 S.

Mehr zum Thema