Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Orchesterverein Düdingen konnte am Frühlingskonzert Jubilare feiern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende vom 5. und 6. Mai lud der Orchesterverein Düdingen zu seinem jährlichen Frühlingskonzert im Podium ein. Vor der Pause kamen die Liebhaber der leichten Klassik voll und ganz auf ihre Kosten, spielte das Orchester denn auch viele Stücke, die aus der Feder der Strauss-Dynastie stammen. So bekam das Publikum nebst Polka und Marsch auch die Walzer «Frühlingsstimmen» und «Geschichten aus dem Wienerwald» zu hören. Nach der Pause bewies das Orchester, wie breit sein Repertoire ist. Dirigent Oswaldo Ovejero dirigierte die gut 35 Musiker souverän und sicher durch Filmmusik, Tango und Jazz. Esther Feingold glänzte als Solistin mit dem Altsaxofon in einer Version des Liedes «Your Song» von Elton John. Drei Mitglieder des Orchestervereins durften dieses Jahr eine Auszeichnung für langjährige Verdienste um das Orchesterwesen entgegennehmen, die vom Eidgenössischen Orchesterverband übergeben wurde. Armin Rappo wurde für 60 Jahre Orchesterwesen und aktive Mitgliedschaft im Orchesterverein Düdingen, dem er während langer Jahre auch als Präsident vorstand, geehrt. Susanne Jungo durfte für 50 Jahre Orchesterwesen und aktive Mitgliedschaft im Orchesterverein Düdingen eine Ehrennadel entgegennehmen. Ruedi Seiler kann auf 56 Jahre Orchesterwesen, davon 35 Jahre als Mitglied im Orchesterverein Düdingen, zurückblicken.

Mehr zum Thema