Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Osterweg durch Freiburgs Strassen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die reformierte Kirchgemeinde der Stadt Freiburg eröffnet am 28. März einen Corona-konformen Osterweg in der Stadt. Das teilte sie in einem Communiqué mit. Der zwei Kilometer lange Spaziergang kann zu Fuss, mit dem Trottinett, mit dem Velo, allein oder auch mit der Familie gemacht werden. Bis zum 18. April wird dieser für Gross und Klein zugänglich sein. Der Osterweg beginnt beim Friedhof St. Leonhard und geht dem Bahngleise entlang bis zur reformierten Kirche im Freiburger Stadtzentrum. Sieben Informationstafeln sind längs des Wegs zu finden. Diese laden zum Nachdenken, Mitmachen und Rätsellösen ein. Der Osterweg soll es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, Ostern auf kreative Weise zu feiern.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema