Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Polizeiposten in Charmey ist wieder offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unter Anwesenheit von Erwin Jutzet, Staatsratspräsident und Direktor der Sicherheit und Justiz, und Pierre Schuwey, Kommandant der Kantonspolizei, sowie zahlreichen Gästen ist gestern der vollständig renovierte und neu gestaltete Polizeiposten von Charmey offiziell eingeweiht worden. Der seit 1977 unveränderte Polizeiposten im Quartier Gros Plan hatte dringenden Renovationsbedarf und musste deshalb für zweieinhalb Monate geschlossen werden. Die Arbeiten endeten Ende Januar. Gemäss Medienmitteilung belaufen sich die Renovationskosten auf 119 000 Franken.

Unter der neuen Leitung von Korporal Olivier Angéloz wurde der Polizeiposten bereits am 26. Januar für die Bevölkerung wieder geöffnet. Der Posten ist zuständig für die Dörfer Charmey, Cerniat, Châtel-sur-Montsalvens, Crésuz, Im Fang und Jaun. cw

Mehr zum Thema