Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Preis Sparkasse Sense wird zum dritten Mal lanciert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Label Seisler.swiss und die Clientis Sparkasse Sense (SKS) lancieren zum dritten Mal den Preis Sparkasse Sense. Das teilen sie in einem gemeinsamen Communiqué mit. Ziel dieses jährlich verliehenen Preises ist es, eine Persönlichkeit, Gruppe, Firma oder einen Verein für ihr besonderes Engagement für den Sensebezirk auszuzeichnen. Der Preis ist mit 4000 Franken dotiert.

Zuständig für die Vergabe des Preises ist eine fünfköpfige Jury. Allerdings kann die Bevölkerung bis am 30. September unter www.seisler.swiss Vorschläge für würdige Preisträgerinnen und Preisträger einreichen. Die Jury wird diese in ihre Entscheidungsfindung einbeziehen, aber auch selbst Namen in die Auswahl einbringen.

Im November 2020 erhielt der Sensler Verein First Responder Plus den Preis in Form der von Guido Meuwly geschaffenen Wanderbrätzele-Skulptur, die dieses Jahr weitergegeben wird.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema