Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Sensebezirk geht neue Wege in der Betreuung von Demenzkranken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Das Gesundheitsnetz Sense, ein Gemeindeverband aller 19 Sensler Gemeinden, steht vor einem Grossprojekt: In Tafers soll eine Station mit 24 Plätzen für die Betreuung von stark demenzkranken Menschen gebaut werden. Am 28. September entscheiden die Sensler, ob sie dem Kredit von 14,5 Millionen Franken zustimmen wollen. Im Betrag eingeschlossen sind auch die Sanierung und der Umbau des Pflegeheims Maggenberg in Tafers: Dort soll ein Grossteil der heutigen Doppel- in Einzelzimmer umgewandelt werden. Bei einem Ja des Stimmvolks könnten die Bauarbeiten nächsten Frühling beginnen. im

 Bericht Seite 2

Mehr zum Thema