Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Der Sensebezirk holt auf»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Imelda Ruffieux

Giffers Die Genossenschaft Alterswohnungen Gräffet Giffers konnte gestern einen Meilenstein in ihrer jungen Geschichte feiern: den Baubeginn für die ersten 14 von 42 geplanten Alterswohnungen. Das Gebäude mit Kosten von 3,3 Millionen Franken entsteht in direkter Nachbarschaft des Pflegeheims. Sobald die Wohnungen vermietet sind, wird der zweite Wohnblock gebaut. Das Gifferser Projekt passt bestens in eine Reihe von bereits realisierten oder geplanten Projekten im Sensebezirk, um den Bedürfnissen der älteren Generation nach selbstbestimmtem Leben gerecht zu werden: Alterswohnungen gibt es unter anderem auch in Oberschrot, Brünisried, Tafers, Wünnewil, Heitenried, Bösingen und Schmitten. «Der Sensebezirk holt auf», sagte dazu Oberamtmann Nicolas Bürgisser am Spatenstich. im

Bericht Seite 3

In der Nähe des Pflegeheims Region Ärgera in Giffers entsteht der erste von drei Alterswohnblöcken.Bild Corinne Aeberhard

Mehr zum Thema