Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Skiclub Enzian Berg hat zwei neue Freimitglieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 3. November wurde nach einem Apéro die Generalversammlung des Skiclubs Enzian im Begegnungszentrum eröffnet. Präsident Franz Hayoz blickte vor 56 Mitgliedern auf ein aktives und positives Jahr zurück. Mit heute zirka 230 Mitgliedern gab es einige Austritte sowie Eintritte. Der neue Kassier Sergio Magliarella präsentierte eine gesunde Rechnung. Auch Hüttenchef Johann Blanchard steuerte trotz Schneemangel einiges bei.

Ein grosser Anlass hatte der Skiclub mit der Organisation der Preisübergabe des Freiburgischen Ski- und Snowboard-Verbands, wo sehr viele Mitglieder motiviert mithalfen. Ohne ihre Hilfe wäre so ein Anlass gar nicht möglich. Auch der Schmittenmärit brachte ein gutes Ergebnis für die Vereinskasse. Heidy Blanchard wurde mit einem Blumenstrauss als Rechnungsrevisorin verabschiedet. Neu gewählt für die kommenden zwei Jahre ist Ruth Gauch. Beiden gebührt ein herzliches Dankeschön. Der Vorstand wurde einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt.

Am Schluss wurden Hans Balz und Peter Châtelein für ihre 40 Jahre Angehörigkeit im Swiss Ski zum Freimitglied gewählt. Für diese langjährige Unterstützung gebührt ihnen grösster Respekt. Beiden wurde eine persönliche Auszeichnung in Form eines Freimitgliedschaftsabzeichens von Swiss Ski überreicht.

Nach einem offerierten gemeinsamen Nachtessen und geselligem Zusammensein fand die GV ihren Abschluss.

Mehr zum Thema