Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der SlowUp um den Murtensee ist nach wie vor äusserst populär

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Urs Hänni

murten Der SlowUp um den Murtensee war schweizweit der erste seiner Art, und er ist weiterhin einer der beliebtesten, auch wenn es mittlerweile bereits 16 solcher Veranstaltungen in der ganzen Schweiz gibt. Der Ruf des Murtensee-SlowUps ist bereits in ferne Länder gedrungen: Gestern war eine 20-köpfige Delegation aus Tschechien zugegen, welche dem Langsamverkehr in der Schweiz inklusive SlowUp eine Studienreise widmete.

Die gestrige Austragung war wie meist von besten Wetterbedingungen gekennzeichnet. Die Organisation und das Zusammenspiel mit lokalen Vereinen und Gewerbetreibenden, Transportunternehmen und Polizei ist mittlerweile so eingespielt, dass die Veranstalter von keinen nennenswerten Problemen zu berichten wussten. Kleinere Probleme hingegen treten immer wieder auf, und dafür sind zahlreiche Hilfsdienste rund um die Strecke im Einsatz. So zum Beispiel auch der Touring Club der Schweiz.

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema