Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der unantastbare Leader

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rad

Auch auf einer der schwierigsten Etappen mit vier Bergwertungen blieb Vincenzo Nibali gestern stets Herr der Lage. Der Gesamtführende der Tour de France wehrte Angriffe seiner Konkurrenten problemlos ab und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung sogar noch aus. Mit seinen nunmehr fünfeinhalb Minuten Vorsprung ist dem Italiener der Sieg der Tour de France kaum noch zu nehmen.  fm/Bild Key

Bericht Seite 13

 

Mehr zum Thema