Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Vorverkauf für das Wörterbuch beginnt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 700 Seiten und knapp 12 000 Wörter umfasst das Jaundeutsche Wörterbuch, das planmässig im kommenden August erscheinen wird. Der Autor Leo Buchs hat seine fast sechsjährige wissenschaftliche Arbeit abgeschlossen. Ende April werden auch die Korrektoren ihre Arbeit abschliessen, und danach geht das Buch in Druck (die FN berichteten).

Wie der Förderverein Jùutütsch mitteilt, ist nun auch der Vorverkauf des Buches eröffnet. Wer das Buch bereits jetzt bestellt, kann es zum Vorverkaufspreis von 40 Franken erstehen. Dies gilt für schriftliche Bestellungen bis zum 31. Mai 2014. Danach liegt der Preis bei 56 Franken. Herausgeber des Buches ist der Deutschfreiburger Heimatkundeverein. Die Funktion des Verlegers übernimmt der Förderverein Jùutütsch.

Bilder und Flurnamen

Das Wörterbuch enthält gemäss Mitteilung auch ganzseitige Fotos zum Thema «Jaun, seine Natur und Kultur» des Fotografen Aldo Ellena. Einzigartig sei das im Buch enthaltene Verzeichnis aller auf dem Gebiet der Gemeinde Jaun bekannten Flurnamen, die mithilfe der dem Buch beigelegten Landeskarte örtlich genau zugeordnet werden können.

An der offiziellen Buchpräsentation vom 20. August wird die gesamte Bevölkerung von Jaun eingeladen sein. ak

 Für schriftliche Bestellungen: Leo Buchs, Früebergstr. 48, 6340 Baar oder per Mail an foerderverein@jaundeutsch.ch

Mehr zum Thema