Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Zirkus Nock kommt nach Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Eugène Chaplin führt zum zweiten Mal Regie

Eugène Chaplin ist bereits zum zweiten Mal mit von der Partie. Sein Engagement beim Zirkus Nock geht zurück auf eine persönliche Begegnung mit Franz und Verena Nock vor sechs Jahren anlässlich eines Zirkus-Festivals. Von klein auf von der Welt des Zirkus fasziniert, ging für Chaplin ein Traum in Erfüllung, als er vor einem Jahr zum ersten Mal im Zirkus Nock Regie führen durfte. Dieses Jahr teilt er sich die künstlerische Leitung mit Alexandra Nock, die heuer keinen eigenen Auftritt hat.

«Nock -Chaplin»: Auch im Titel des aktuellen Programms wird die Verbindung zwischen den beiden Namen betont. «Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag», hat Charlie Chaplin einst gesagt. Nock-Clown Costin Bellu hat den berühmten Ausspruch zum Programm gemacht und seine diesjährige Nummer als Hommage an Charlie Chaplin gestaltet.

Tiere und Artisten

Auch Tiere dürfen im Nock-Programm nicht fehlen: Franziska Nock tritt mit ihren Pferden auf, Redi Christiani und seine Ehefrau Soara Bobba zeigen eine Raubtierdressur und Francesco Nock, der bereits die achte Nock-Generation vertritt, besticht mit seinen dressierten Enten.

Wer klassische Zirkus-Artisten vorzieht, kommt ebenfalls auf seine Kosten: Der Tscheche Robert Berousek balanciert auf der frei stehenden Leiter. Vier junge Georgier präsentieren als Kawkasioni Dancers eine Tanzdarbietung. Anatolij Stykan aus Tschechien zeigt erstmals zusammen mit seinem Sohn André moderne Handstand-Equilibristik. Die «Group of Risks» (Weissrussland/Usbekistan) turnt am russischen Barren und das ukrainische Duo Air Love am Vertikalseil. Das Trio Bokafi aus Ungarn schliesslich zeigt eine rasante Nummer mit dem Schleuderbrett.

Mehr zum Thema