Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Deutsche Autofahrer in gelben Westen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gelbwestenbewegung hat auch Deutschland so richtig erfasst. In Stuttgart demonstrierten am Wochenende rund 1200 Personen gegen Einschränkungen im Autoverkehr. Die Teilnehmer zogen sich gelbe Signalwesten über, wie sie bei den seit Wochen andauernden Protesten in Frankreich zum Einsatz kommen. Sie protestierten gegen innerstädtische Verbote für Dieselfahrzeuge und gegen geplante Tempobeschränkungen auf Autobahnen. Ausgerechnet die Autohochburg Stuttgart, wo sich die Hauptsitze von Mercedes und Porsche befinden, hat ab April Fahrverbote für rund 80 000 Dieselfahrzeuge erlassen. Weitere Einschränkungen sind absehbar. In der Stadt ist aus der Autofrage schon längst ein veritabler Kulturkampf geworden.

fg/red

Bericht Seite 19

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema