Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Deutsches Requiem» zum vierten Advent

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

150 Jahre nach der Uraufführung seiner definitiven Version erklingt am Sonntag in der Pfarrkirche von Villars-sur-Glâne das «Deutsche Requiem» von Johannes Brahms. Es ist das vierte und letzte Konzert der diesjährigen Adventskonzerte. Aufgeführt wird das Requiem vom Ensemble Vocal de Lausanne unter der Leitung von Daniel Reuss. Solisten sind die Lausanner Sopranistin Marie Lys und der Freiburger Bariton Jean-Luc Waeber. Die vierhändige Klavierbegleitung übernehmen zwei wohlbekannte Pianisten aus Villars-sur-Glâne: Pierre-Fabien Roubaty und Philippe Morard, der künstlerische Leiter der Adventskonzerte.

cs

Kirche Villars-sur-Glâne. So., 22. Dezember, 17 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema