Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Deutschfreiburger Jungschützen dominierten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle drei Medaillenplätze gingen an die Jungschützen aus dem Seebezirk. Muntelier holte sich den Titel vor Liebistorf und Gurmels. Rechthalten belegte als beste Sensler Gruppe den vierten Rang. Neben diesen vier Gruppen haben sich noch Greyerz (5.) und St-Aubin (6.) für den Eidgenössischen Final in Zürich qualifiziert.

1. Muntelier 446 (Adrian Wyttenbach, Christian Berger, Damo Secci, Daniel Neuenschwander); 2. Liebistorf 444 (Dominik Schorro, Daniel Fürst, David Schorro, Ronnie Roos); 3. Gurmels 443 (Barbara Mooser, Daniel Bapst, Bruno Bongni, Cédric Koch); 4. Rechthalten 431; 5. Greyerz 429; 6. St-Aubin 429; 7. Le Crêt 425; 8. Tafers 424; 9. Vuisternens-dt-Romont 423; 10. Broc 419; 11. Cottens 419; 12. Salvenach-Jeuss 419; 13. Tafers II 419; 14. Heitenried 418; 15. Ponthaux 418; 16. Prez-vers-Noréaz 417; 17. Belfaux 412; 18. Gurmels II 412; 19. Brünisried 406; 20. Cordast-Guschelmuth 405; 21. Estavayer-le-Lac 405; 22. Sorens 405; 23. Alterswil 404; 24. Plasselb 404; 25. Alterswil II 399.
1. Dominique Schorro (Liebistorf) 118; 2. Adrian Wyttenbach (Muntelier) 117; 3. Dominik Waeber (Tafers) 115; 4. Barbara Mooser (Gurmels) 114; 5. Samuel Bertschy (Tafers) 114; 6. Bernhard Boschung (Tafers) 114; 7. Daniel Fürst (Liebistorf) 113; 8. Jean-Philippe Tharin (Belfaux) 112; 9. Daniel Bapst (Gurmels) 112; 10. Christel Richoz (Le Crêt) 112; 11. Christian Berger (Muntelier) 112; 12. Erich Huber (Rechthalten) 112; 13. Vincent Pillonel (St-Aubin) 112; 14. José Devaud (Vuisternens-dt-Romont) 112; 15. Andreas Jungo (Cordast) 111.

Mehr zum Thema