Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Devida» ist die neue Miss Gurmels

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: josef jungo

Gurmels Die 150 Tiere der Simmentaler- und Red-Holstein-Rasse wurden in drei Rinder- und zwölf Kuhkategorien eingeteilt. Nach der Klassierung der einzelnen Kategorien am Vormittag fand die Frühjahrsschau mit der Wahl der Siegertiere am frühen Nachmittag ihren Abschluss. Der Schöneuterpreis ging an die fünfeinhalbjährige Indiana, Vater Hecktor, Eigentum der BG Bertschy+Egger, Guschelmuth. Zur Miss Gurmels ausgerufen wurde die Domino-ET-Tochter (geboren 29. August 2004) des Züchters Thomas Waeber, Monterschu. Richter Ueli Josi, Wimmis, beglückwünschte die Züchter zur hervorragenden Qualität der Tiere und zur professionellen Präsentation.

Präsident Elmar Haas freute sich am guten Gelingen der Schau. Damit wolle die Viehzüchtervereinigung den 14 Züchtern Vergleichsmöglichkeiten bieten, sagte er. Interessierte Züchter und Besucher verfolgten das Treiben auf dem Schauplatz. Die Züchter waren bemüht, während der Mittagspause die Tiere an den improvisierten Brunnen zu führen. Die Ausstellung fand auf dem Areal der ehemaligen Firma Auderset statt. Die Vorführungen erfolgten in der Halle der Firma Mawe.

Mehr zum Thema