Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«D’Huus-Chrankhiit»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«D’Huus-Chrankhiit»

Ein Neuling auf der Bühne

Die Rolle des Ex-Obersts spielt der Routinier Bernard Aebischer, seine Frau wird dargestellt von Marlis Zbinden. Den jungen Studenten gibt Patrik Egger und seine heimliche Freundin wird von Bettina Perroulaz (erstmals auf der Bühne) dargestellt. Überzeugend spielt Heidi Brünisholz die Katzenfrau und Sandra Schweingruber die genervte Geigerin. Die Rolle der Hausbesitzerin hat Tanja Buntschu übernommen. Den komischen Kauz spielt Alfons Kessler und Alexander Neuhaus scheint sich sichtlich wohl zu fühlen als vifer Pöstler Sepp. im

Mehr zum Thema