Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Dicke Luft im Gemeinderat Rechthalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gemeinderat Ludwig Zurbriggen demissioniert

Autor: Von IMELDA RUFFIEUX

«Ich sehe keine Grundlage für eine konstruktive Zusammenarbeit. Diese Situation hat dazu geführt, dass budgetrelevante Entscheide getroffen wurden, die ich nicht vertreten und verantworten kann», gibt Ludwig Zurbriggen als Gründe für seinen Entscheid an. Nähere Details wollte der für die Finanzen und die Ortsplanung zuständige Gemeinderat, auch aus Gründen des Amtsgeheimnisses, nicht nennen. Er betonte aber, dass es nicht um das Amt an sich gehe, sondern um das Klima innerhalb des Rates. Von der Bevölkerung habe er sich getragen gefühlt.Wo genau das Problem im Gemeinderat von Rechthalten liegt, ist nicht klar. Ammann Bruno Mülhauser war gestern für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Wie die FN in Erfahrung bringen konnten, wird unter anderem sein Führungsstil nicht von allen geschätzt. Er wird als autoritär und wenig teamfähig kritisiert.Bereits vor drei Monaten hat mit Elisabeth Moser ein langjähriges Mitglied des Gemeinderates überraschend ihre Demission eingereicht.Die Ersatzwahlen sind gemäss Oberamtmann auf den 21. Oktober bzw. 11. November (zweiter Wahlgang) festgelegt.

Mehr zum Thema