Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Didier Cuche tritt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ski alpin«Heute ist für mich ein sehr emotionaler Moment. Der Entscheid zurückzutreten ist nicht von gestern auf heute gefallen. Seit längerem beschäftige ich mich mit der Frage des Aufhörens», sagte der Neuenburger Didier Cuche vor den Rennen auf der Streif. Der Ort war passend gewählt. In Kitzbühel feierte Cuche 5 seiner 18 Weltcupsiege. Und es ist auch der Ort, an dem er erstmals aufs Podium eines Weltcuprennens steigen durfte. Er tat dies gleich als Sieger: Am 23. Januar 1998 gewann er eine Sprint-Abfahrt in zwei Läufen.Si

Bericht Seite 11

Nimmt Ende Saison seinen Hut: Didier Cuche.Bild Keystone

Mehr zum Thema