Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die 16- bis 18-jährigen Freiburger dürfen sich weiter ihr Bier bestellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Grosse Rat will nichts an der bisherigen Regelung ändern, dass 16- bis 18-Jährigen in Gaststätten leicht alkoholische Getränke ausgeschenkt werden dürfen. Bei der gestrigen Debatte im Grossen Rat erklärte Justizdirektor Erwin Jutzet, dass zuletzt auch der Staatsrat seine ursprüngliche Haltung für ein strikteres Alkoholverbot aufgegeben hat. Dennoch will die Regierung den Kampf gegen Alkoholkonsum unter Jugendlichen nicht einfach aufgeben. Jutzet hat ein kantonales Konzept angekündigt, das er in Kürze vorstellen will. Dieses dürfte stark auf Prävention setzen. uh

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema