Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die 1947-Jahrgänger haben ihre Jasssaison abgeschlossen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Deutschfreiburger Jahrgängerinnen und Jahrgänger von 1947 haben sich im Winter jeden Monat einmal zum geselligen Jassnachmittag getroffen. Dies war bereits die 4. Jasssaison im Senslerhof in St. Antoni. Zunächst waren es etwa 12 bis 16 Jasserinnen und Jasser, heute sind bereits 30 eingeschrieben, die regelmässig dem Na­tio­nalsport frönen.w

Am Dienstag, 9. April, wurde die Saison mit einem Jassturnier abgeschlossen. Bei guter Stimmung wurde über fünf Runden mit zugelostem Partner der einfache Schieber gespielt. Teilgenommen haben 24 Jahrgängerinnen und Jahrgänger.

Am meisten Punkte erspielte sich René Heer vor Josef Brülhart und Roger Mauron sowie vor den beiden Frauen Agnes Martin und Helene Clerc. René Heer konnte als Sieger eine Einkaufstasche mit Lebensmitteln heimnehmen. Alle übrigen Teilnehmer erhielten Gutscheine.

Die Jassnachmittage er­freuen sich grosser Beliebtheit, daher ist der Start für die nächste Wintersaison bereits auf den 8. Oktober festgelegt worden. Der Verein freut sich auf die Teilnahme vieler «47iger».

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema