Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Angst vor dem Coronavirus greift auch in der Schweiz um sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auch Schweizerinnen und Schweizer haben immer mehr Angst vor dem neuartigen Coronavirus. Zwar ist weiterhin unklar, ob bei den zwei Verdachtsfällen im Zürcher Triemli-Spital tatsächlich eine Corona-Erkrankung vorliegt. Viele Konsumenten haben dennoch bereits reagiert und sich mit Atemmasken eingedeckt. Mehrere Apotheken meldeten gestern, dass sämtliche Vorräte ausverkauft seien. Experten warnen derweil: Die gängigen Gesichtsmasken würden nicht wirksam vor Viren schützen, die mittels kleinster Tröpfchen übertragen werden.

Im Kanton Freiburg gibt es keine Verdachtsfälle, wie Kantonsarzt Chung-Yol Lee auf Anfrage der FN sagte. Der Kanton habe aber Vorkehrungen getroffen: So seien etwa Handlungsempfehlungen für Ärzte vorbereitet worden.

TA/ko

Berichte Seite 3 und 14

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema