Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Architektin der Sonderpädagogik tritt ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Als Fouzia Rossier Anfang 2008 die Leitung des Amtes für Sonderpädagogik übernahm, musste sie bei Null beginnen. Die Verantwortung für die Sonderpädagogik war eben erst von der Invalidenversicherung zum Kanton übergegangen, und Rossiers Aufgabe war es, das neue Amt aufzubauen und zu organisieren. Heute zählt der Betrieb 14 Mitarbeitende; 5000 Kinder beider Sprachregionen kommen in den Genuss sonderpädagogischer Massnahmen.

Nun tritt Fouzia Rossier von ihrem Amt zurück. Wie die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport mitteilt, hat Rossier ihre Demission per Ende August 2014 eingereicht. «Als engagierte Verfechterin der Kinderrechte», wie es heisst, möchte sich die in Frankreich und Kanada aufgewachsene Rossier bei der Organisation Terre des Hommes Projekten im Bereich des Kinderrechts widmen.

Fouzia Rossier ist auch Architektin des kantonalen Sonderpädagogik-Konzeptes. Dieses war in der Vernehmlassung heftig kritisiert worden, ein Neustart war nötig.

«Konzept vor Vollendung»

Ein Grund für Rossiers Rücktritt? «Im Gegenteil», sagt sie auf Anfrage der FN. «Das neue Konzept steht kurz vor der Vollendung und wird entweder noch vor oder nach den Sommerferien dem Staatsrat vorgestellt.» Sie sei angestellt worden, um dieses Konzept zu erstellen. Jetzt gebe es für sie nichts mehr zu tun; es brauche einen Pädagogen, um das Projekt weiterzuführen. Michel Perriard, Generalsekretär der Direktion, wertet diese Aussage als sehr optimistisch: «Erst müssen die beiden Ämter für den Unterricht das Konzept analysieren, dann kommt es zu Staatsrat Siggen.» Erst wenn definitiv klar sei, wie es mit dem Konzept weitergehe, werde die Leitung des Amtes neu ausgeschrieben. uh

Meistgelesen

Mehr zum Thema