Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die BKW gibt ihr Projekt für ein Wasserkraftwerk an der Sense auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Berner Energiekonzern BKW war beim Projekt für ein Kleinwasserkraftwerk an der Warmen Sense bereits näher am Ziel als am Start. Trotzdem gibt die BKW das Projekt nach vierjähriger Planung auf und setzt nun auf etwas grössere Bauten mit einer Leistung von mindestens einem Megawatt. Beim Wasserkraftwerk Zollhaus sei das Verhältnis zwischen Energieausbeute und dem Eingriff in die Natur nicht günstig, sagt Andreas Stettler von der BKW. Er gibt damit Kritikern wie dem WWF und den Fischern recht, die das Projekt als unverhältnismässig bezeichnet hatten.  ak

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema