Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Bündner Berge in Gemälden und Fotografien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Passend zur Miniaturschweiz der Modelleisenbahn der Chemins de fer du Kaeserberg zeigt das Museum derzeit in seiner Empfangshalle die Ausstellung «Geliebte Bündner Berge». Zu sehen sind Gemälde des süddeutschen Malers Henning Piesker und Fotografien des Bündners Tibert Keller. Piesker hält sein Gefühl für die Berge in subtilen Form- und Farbenspielen fest (Bild), während Keller mit ungewohnten Blickwinkeln und treffenden Momentaufnahmen überrascht.

cs/Bild zvg

Chemins de fer du Kaeserberg, Impasse des Ecureuils 9, Granges-Paccot. Bis zum 14. Mai. Öffnungszeiten unter: www.kaeserberg.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema