Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die CVP Wünnewil-Flamatt heisst neu Die Mitte Wünnewil-Flamatt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Mitglieder der CVP Wünnewil-Flamatt haben sich an ihrer Generalversammlung für einen Namenswechsel entschieden. In Zukunft will die Ortspartei als Die Mitte Wünnewil-Flamatt auftreten, schreibt sie in einer Mitteilung. 

An der Versammlung verabschiedeten die Mitglieder auch die Gemeinderätin Isabelle Mühlematter, die ihr Amt niedergelegt hat, sowie die Generalräte Armin Aebischer, Heinrich Perler, Bernhard Roschi, Patrick Schneuwly und Mario Schafer. Auch Fraktionspräsident Bruno Boschung wurde verabschiedet und von seiner Nachfolgerin Ursula Binz gewürdigt.

Die Ortspartei wird ohne Präsidentin oder Präsident in das Vereinsjahr starten. Für die Nachfolge von Erwin Grossrieder konnte noch niemand gefunden werden.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema