Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Dauer der Papi-Zeit ist und bleibt umstritten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vaterschafts­urlaub ist ein politischer Zankapfel, sowohl bei der öffentlichen Hand als auch in der Privatwirtschaft. Eine kleine Umfrage bei den Deutschfreiburger Gemeinden beweist: Die Regelungen sind ziemlich unterschiedlich. Die Stadt Freiburg gewährt ihren Angestellten zehn Tage Papi-Zeit, der Kanton fünf Tage. In der Privatwirtschaft reicht die Spannweite von wenigen Tagen bis zu mehreren Wochen.

jcg

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema