Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Deutsche Kirche Murten feiert Jubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Wann genau die ehemalige Marienkapelle in Murten gebaut wurde, ist nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass die heutige Deutsche Kirche ihre Ursprünge Ende des 13. Jahrhunderts hatte. Fest steht, dass 1710 der Grundstein des heutigen Kirchenschiffes gelegt wurde. Zum 300-Jahre-Jubiläum blicken die Kulturkommission und die reformierte Kirchgemeinde Murten mit einer Ausstellung auf die Geschichte der Deutschen Kirche zurück. Bilder und Texte beleuchten architektonische Besonderheiten und die damaligen Herrschaftsverhältnisse zwischen Staat und Klerus.

Musik und Vorträge

Zur Jubiläumsfeier mit Vernissage referieren Dr. François Guex vom kantonalen Amt für Kulturgüter und Dominique Guenin, Pfarrer in Murten, über kulturgeschichtliche, politische und theologische Aspekte der Deutschen Kirche. Die Feier wird von Susanne Rüfenacht (Orgel), Hans Jakob Rüfenacht (Violine) und Matthias Rüfenacht (Violoncello) musikalisch begleitet. luk

Deutsche Kirche, Murten. Sa., 5. Juni, 17 Uhr. Ausstellung bis 30. September.

Mehr zum Thema