Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Drei Weisen in Freiburg – ein Aufsteller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Düdingen Passend zur ganzen Sprachendiskussion erzählt FN-Leserin Ursula Brülhart-Schwaller aus Düdingen von einem positiven Erlebnis. Sie hat am Dreikönigsparcours in der Stadt Freiburg teilgenommen, der von der Bernbrücke via Augustinerbrücke zum Ölberg führte. Eine grosse Menge von Menschen, Kinder und Erwachsene, haben daran teilgenommen. Deutschsprachige und Welsche seien darunter gewesen. «In den orientalisch gekleideten Drei Weisen (darunter sehr passend der dunkelhäutige Oberamtmann des Saanebezirks) auf Kamelen, mit Eseln und Fackeln gipfelte die stimmungsvolle Inszenierung des nächtlichen Umzugs von Hubert Audriaz», schildert die Düdingerin ihr Erlebnis.

Besonderen Anlass zur Freude bot ihr die zweisprachige Gestaltung der Andacht beim Zwischenhalt in der Augustinerkirche. «Statt der üblichen rein französischen Sprachwahl, auch vor gemischtem freiburgischem Publikum, feierte man hier in beiden Sprachen: Sogar der Haupttext der Frohbotschaft wurde auf Deutsch vorgetragen, und der Chor sang ein schönes deutsches Lied», heisst es im Brief. Sie dankt auf diesem Wege den Organisatoren. «So fühle ich mich wohl im zweisprachigen Freiburg», schreibt Ursula Brülhart-Schwaller und formuliert am Ende ihres Aufstellers den Wunsch: «Möge diese erlebte Ausnahmefreude im neuen Jahr für uns Deutschfreiburger doch zur Regel werden.»

Aufsteller gesucht

Haben auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte per Post an: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per E-Mail an: fn.redaktion@ freiburger-nachrichten.ch – bitte immer mit dem Vermerk «Aufsteller der Woche» versehen. im

Mehr zum Thema